Martin Wohlers, Designmöbel und Objekte, Kunsttischlerei
CD Regal

CD Regal

Wenn der Platz in den Schubkästen nicht ausreicht, oder warum auch immer: in dieses kleine Wandregal, passen weitere 500/550 CDs.
Mit dem beschrifteten Rücken nach vorne, auf 10/11 Regalböden übersichtlich verteilt, lassen sie sich leicht entnehmen, da über den CDs noch ein fingerbreit Platz ist, um die Hüllen anzukanten und dann zu greifen.

Im Prinzip entspricht dieses Regal, dem kubistischen Bücherregal von 1997, weist aber Aufdopplung und Kantenprofilierung der späteren HiFi-Racks auf.

Der durchgehende Boden, der auch in anderer Form denkbar wäre, bietet zwei Ablageflächen.

 

Wie alle meine Regale steht auch dieses lediglich auf zwei Punkten ganz vorne und lehnt an der Wand. So ist es, unabhängig von Fußboden und Wandbeschaffenheit, unproblematisch und sicher aufgestellt. Da es aufgrund der geringen Tiefe leichter nach vorne zu kippen ist, wie die Bücherregale, gibt es die Option, das CD-Regal oben an der Wand zu befestigen.

Maße:  breit (ohne/mit durchgehenden Boden) ca. 66/100 cm, hoch 180/200 cm 
Holzart:  Buche
Oberfläche:   fein geschliffen, Öl u. Wachs   
Entwurf:  M. Wohlers  vom  04/05

eine Seite zurück blättern eine Ebene hoch eine Seite vor blättern

Fragen oder Kommentare bitte an den Webmaster © 1999-2014 Martin Wohlers

 

eine Seite vor blättern