Martin Wohlers, Designmöbel und Objekte, Kunsttischlerei
Kommode mit Aufsatz

   

Kommode mit Aufsatz

Die sonst eher simple Plattenbauweise wird hier mit Anklängen an klassischen Möbelbau variiert. Das findet seinen Ausdruck in den Lisenen, den Türen, die traditionsgemäß mit Zapfenbändern angeschlagen werden, dem zurückspringenden Aufsatz mit kleinen Schubkästen und natürlich in der dekorativen Verwendung von Maserfunieren, die für mich geradezu der Inbegriff hochwertigen Möbelbaus sind.
Im Gegensatz dazu steht die technische Anmutung der Multiplex Kanten. Das ist zwar nach traditionellen fachkundlichen Maßstäben  kein Möbelbau vom Feinsten, da würde man Vollholzumleimer vor dem Furnieren an die Plattenkanten kleben (und zwar am besten auf Gehrung), aber es ist ein freimütiges Bekenntnis zum hochwertigen Werkstoff Multiplexplatte
Vorteile: Vereinfachte Herstellung, stabile, stoßfeste Kanten und markante Optik, die mit ihrer  feinen Streifenstruktur einen interessanten Kontrast  zum urwüchsigen Maserfurnier darstellt

 

Maße:   Breite: ca. 100cm, Höhe 100cm, Tiefe:50cm 
Holzart:  Pappel Maser auf Multiplex Platte
Oberfläche:  fein geschliffen, Öl u. Wachs    

Entwurf:   M. Wohlers  von 05.07

                                                                                                                                                                                                 

eine Seite zurück blättern eine Ebene hoch eine Seite vor blättern

Fragen oder Kommentare bitte an den Webmaster © 1999-2014 Martin Wohlers

 

eine Seite vor blättern